CEO von MAN sagt: „Abkehr vom Energieträger Kohle ist unerlässlich“
Mittwoch, 08. Juni 2016 um 10:39 Uhr

Die VEE Sachsen veröffentlicht einen interessanter Artikel  von Uwe Lauber, des CEO von MAN. Er ist zwar kein Vertreter der Erneuerbaren-Branche hat aber durchaus die Herausforderungen für Umwelt, Gesellschaft und Klima erkannt. Der Artikel kann auf der Webseite der VDI-Nachrichten aufgerufen werden.

 
Windenergie - Sachsen im April 2016
Mittwoch, 08. Juni 2016 um 09:52 Uhr

Teilansicht des WP "Naundorf" (TDO). Im Vordergrund die neu errichteten V112-3MW mit 140m Nabenhöhe. Foto: Schlegel, 11.08.2015

Wie von Experten schon lange erwartet, steht nun die April-Studie von Dipl.-Ing. Hans-Jürgen Schlegel zur Verfügung. Die Grafiken sind in der Betreiberauswertung zusammengefasst. Wie immer stehen Aussagen zu Wetter und Klima am Beginn der Studie. Es dann erklärt in welchem Verhältnis Klimaerwärmung und Energiebereitstellung stehen. Auf die jüngsten extremen Wetterereignisse in Deutschland, die leider für einige Menschen zur Todesfalle wurden will der Autor im nächsten Studienbericht eingehen. Auch unsere Demonstration am 02.06.2016 in Berlin wurde einbezogen.

Insgesamt hätte der Windmonat April in Sachsen besser ausfallen können. Bei fluktuierenden Energieträgern geht es aber nicht ausschließlich nach Plan. Unabhängig von viel oder wenig Wind konnte Herr Schlegel nachweisen, dass die Windenergieanlagen (WEA) der 2. und 3. "binnenlandoptimierten" Technologiegeneration ein deutliches Mehr aus den bewegten Luftmassen heraus holen können.

Herr Schlegel weist ebenfalls darauf hin, dass die WEA-Übersichtskarte Sachsen 2015 fertig ist und den Bestellern in den nächsten Tagen auf dem Postweg zugehen wird.

 
VEE Sachsen e.V. - Stellenausschreibung
Mittwoch, 08. Juni 2016 um 08:50 Uhr

Die VEE Sachsen e.V. sucht ab dem 01.07.2016 einen Geschätsstellenleiter. Die Stellenanzeige finden Sie hier.

 
25 Jahre - Sabowind
Mittwoch, 08. Juni 2016 um 08:46 Uhr

Sabowind wird 25 Jahre alt

Das VEE-Mitglied Sabowind wurde 1991 unter dem Namen Heliotec Energiesysteme GmbH gegründet. Bereits 1993 wurde die erste Windenergieanlage von dem noch jungen Unternehme errichtet. Danach spezialisierte sich die Firma darauf  Windenergieprojekte zu planen und schlüsselfertig zu errichten. Nach eigenen Angaben hat Sabowind über die Jahre 237 Windenergieanlagen mit 347 MW Leistung an 59 Standorten und in fünf Ländern errichtet.

Die VEE Sachsen e.V. gratuliert herzlich zum Geburtstag !

 
Vortrag Dr. Peter Volkmer - Lokale Agenda 21 - Dresden
Freitag, 03. Juni 2016 um 10:33 Uhr

VEE Sachsen Mitglied Dr. Peter Volkmer hat am letzten Dienstag einen Vortrag beim „Energiedialog“ der  Lokale Agenda 21 für Dresden gehalten. Mit dem Thema "Eigenstromerzeugung mittels Photovoltaikanlagen für Haushalt und Gewerbe" zeigte er interessante Möglichkeiten wie man Stromkosten sparen und gleichzeitig etwas fürs Klima tun kann.

Weiterlesen...
 
Kurzbericht 02.06.2016 - Demo: "Energiewende retten"
Freitag, 03. Juni 2016 um 08:40 Uhr
LKW mit VEE-Logo, Foto: K.Mann Hans-Jürgen Schlegel (4.v.l.) mit Firma EST
Foto: M. Gehling
Matthias Gehling, VEE Sachsen e.V.
Foto: Hans-Jürgen Schlegel

Fast 8.000 Menschen sind dem Aufruf von BEE, BWE, VEE, Fachverband Biogas, DGS, Parteien, Gewerkschaften, Bauernverband und sehr vielen Betrieben gefolgt und haben sich vor dem Wirtschaftsministerium in Berlin getroffen um ihrem Unmut über die rücksichtslose Zerstörung der Erneuerbaren-Branche in Deutschland Luft zu machen.

Weiterlesen...
 
Fauler Kompromiss im Kanzleramt
Mittwoch, 01. Juni 2016 um 10:20 Uhr

Laut tagesschau.de gab es zwischen den Ministerpräsidenten, dem Wirtschaftsminister und der Kanzlerin keine endgültige Einigung bei der EEG-Reform, die am 08.06.2016 von der Bundesregierung aus CDU und SPD beschlossen werden soll. Immerhin soll der Ausbau der Windenergie 2.800 MW im Jahr betragen. Bezogen auf den durchschnittlichen Neubau der letzten Jahre dürfen aber höchstens nur 60% in Zukunft in Norddeutschland realisiert werden. Auch wird das Ersetzen von Altanlagen (Repowering) als Neubau in die Ausbaumenge

Weiterlesen...
 
Aufruf zur Demonstration in Berlin
Dienstag, 31. Mai 2016 um 11:19 Uhr

 


Demonstration

„Energiewende retten“
2. Juni Berlin


Am Donnerstag findet in Berlin eine Großdemonstration statt um unter anderem der Forderung nach einer definierten Ausbauuntergrenze von netto 2.500 MW für die Windenergie und der weiteren gesetzlichen Unterstützung aller Erneuerbaren Energien
Weiterlesen...
 
Medienecho - interessante aktuelle Artikel
Dienstag, 31. Mai 2016 um 10:54 Uhr

In unserer Rubrik "Medienecho" erfahren Sie in zwei Interviews mit Claudia Kemfert mehr über den aktuellen Diskurs in der Energiepolitik und die weltweite Streichung von Subventionen für fossile Energieträger.

 
„Energiewende retten!“ am 2. Juni 2016 in Berlin
Montag, 30. Mai 2016 um 22:14 Uhr

Aufruf zur Demonstration:

„Energiewende retten!“ am 2. Juni 2016 in Berlin

Die Entwürfe zum EEG 2016 verunsichern die Bürger und die Branche der Erneuerbaren Energien massiv. Die geplante Ausschreibungsmenge reduziert die kostengünstige Windenergie auf ein kleines Rädchen im Getriebe der Energiewirtschaft. Ob es eine Mindestausschreibungsmenge geben wird ist weiterhin offen. Im schlimmsten Fall droht der Branche ein Minimalausbaupfad

Weiterlesen...
 
<< Start < Zurück 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 Weiter > Ende >>

JPAGE_CURRENT_OF_TOTAL